Stressabbau

Stressabbau

Der Sofortige Stressabbau

Stressabbau erlernen? Wenn Sie dies möchten. Sind Sie hier richtig, diese Tipps werden Ihnen dabei helfen.

Wenn Sie jedoch eine Zusammenfassung der schnellen Schritte brauchen, die zum Stressabbau führen, lassen Sie uns diese hier noch einmal aufzeigen. Wenn Sie diesen Schritten folgen, sollten Sie einige unmittelbare Resultate im Hinblick auf Spannungs- und Stressabbau bemerken.

Stressabbau – Stellen Sie Sich Ihren Stressfaktoren.

Was setzt Sie unter Stress? Es ist wichtig, ehrlich und sorgfältig bei diesem Thema zu sein, weil wir häufig dazu neigen, bestimmte Probleme zu ignorieren, weil wir dies so gelernt haben oder weil wir denken, dass wir nicht das Recht haben, das Verhalten unserer Eltern oder Mitarbeiter als inakzeptabel zu bewerten.

Häufig wollen wir uns diese schlechten Dinge auch nicht eingestehen. Niemand möchte über ein Kind, das vielleicht mit Drogen experimentiert, nachdenken oder über eine eventuell untreue Ehefrau. Wir wollen nicht an das schlechte Testergebnis vom Arzt denken oder daran, dass unsere alternden Eltern vielleicht bald Hilfe brauchen- oder daran, was für Hilfe wir brauchen werden, wenn wir in ihrem Alter sein werden!

Stressabbau – Sie müssen ehrlich sein bezüglich dem,

was bei Ihnen Stress hervorruft und warum Sie diese Person oder Situation als so stressig empfinden. Denken Sie daran, ein großer Teil Ihres Stresses könnte durch Ihre eigenen Erwartungen und Anforderungen hervorgerufen worden sein. Wenn Sie ehrlich bezüglich der stressigen Dinge sein können, erkennen Sie vielleicht, auf welche Weise Sie die Dinge für sich selbst schlimmer machen.

Diese Überlegungen sind auch etwas, was nicht zwangsläufig mit jemand anderem geteilt werden muss, zumindest noch nicht. Zu erkennen, dass es sich um etwas Privates handelt, über das Sie einfach für sich selbst nachdenken müssen, kann Ihnen helfen, ernsthaft damit umzugehen, ohne zu überlegen, wie Ihr Partner/Ihre Partnerin oder jemand anderes darauf reagieren würde. Wenn Sie jemanden damit konfrontieren oder eine Unterhaltung mit ihm führen müssen, so kommt dies später. Für den Moment denken Sie einfach für sich selbst darüber nach.

Stressabbau

Stressabbau – Wählen Sie aus, was Sie verändern können.

Wahrscheinlich möchten Sie alles, was Stress verursacht, ändern, aber dies ist offensichtlich nicht möglich. Nahezu jeder muss einer Arbeit nachgehen, also können Sie nicht einfach aufhören und kündigen; vermutlich werden Ihre Schwiegermutter oder andere Familienmitglieder nicht einfach verschwinden (und wer würde das auch wollen?) und natürlich ist fast jede Ehe es wert, gerettet zu werden.

Sie müssen also ehrlich sein Im Bezug darauf, was veränderbar und was nicht veränderbar ist. Ein Teil dieser Ehrlichkeit wird Sie selbst einschließen- welche Veränderungen werden Sie tatsächlich benötigen, um Ihren Stress zu senken? Dies könnte bedeuten:

  • Realistischer zu denken. Sind Ihre Erwartungen und Anforderungen an andere Menschen oder an Ihr Leben einfach nur unrealistisch und unvernünftig? Denken Sie, dass Sie aus irgendeinem Grund einen perfekten Beruf, eine perfekte Familie, eine perfekte Ehe und ein perfektes Leben verdienen? Ist Ihr Denken in dieser Hinsicht angemessen?
  • Dinge im richtigen Verhältnis sehen. Dies könnte sich auf Ihren Beruf, Ihr Familienleben, Ihre Gesundheit, Ihre finanzielle Situation oder irgendetwas anderes beziehen. Die Dinge mögen schlecht sein, aber könnten sie nicht noch schlechter sein? Haben Sie immer noch ein Dach über dem Kopf, Nahrung in Ihrer Vorratskammer und Kleidung in Ihrem Schrank? Das ist mehr als viele heutzutage haben. Wenn Sie es wagen, Dinge im richtigen Verhältnis zu sehen, werden Sie feststellen, dass eine Menge Stress durch diesen einfachen Schritt verschwindet.

Und selbstverständlich gibt es Dinge, die sich auf keinen Fall ändern werden. Wenn Sie ernsthafte gesundheitliche Probleme haben müssen Sie lernen, auf sich Acht zu geben und sie zu überstehen. Wenn ein Freund gestorben ist oder Sie eine Scheidung hinter sich haben, wird dieser geliebte Mensch nicht zurückkommen.

Einige stressige Ereignisse im Leben ändern sich nicht einfach naturgemäß oder aufgrund der Gedanken und Dinge, die Sie gegen sie unternehmen. Es ist gut bei diesen Dingen aufrichtig zu sein, weil Stress oft durch einen inneren Kampf gegen, Dinge, deren Veränderung unmöglich ist, ausgelöst wird.

Stressabbau

Stressabbau– Akzeptieren Sie, was Sie nicht ändern können.

Akzeptanz ist ein schwieriges Konzept für viele Menschen, weil wir Stressfaktoren einfach für immer aus unserem Leben verbannen wollen, weil wir glauben, ihr Verschwinden oder ihre Veränderung verdient zu haben.

Wenn es jedoch um Menschen und viele verschiedene Umstände geht, sind Sie wirklich sicher, Veränderungen verdient zu haben? Ihre Familie schuldet Ihnen keine Erklärung dafür, dass sie sich während der Ferien angespannt und nervös verhalten und müssen natürlich auch nicht ihre Meinungen und Sichtweisen ändern, um Ihnen zu gefallen. Ein Vorgesetzter muss sich um viele Dinge kümmern und hat nicht ständig Zeit, mit Angestellten zu plaudern. Ihr Partner oder Lebensgefährte ist auch berechtigt, ihre oder seine eigenen Angewohnheiten, Marotten und Meinungen zu haben.

Und sogar, wenn Sie tatsächlich Fehler bei anderen finden, sollten Sie daran denken, dass auch Sie selbst nicht fehlerfrei sind. Wenn jemand von Ihnen Perfektion erwarten würde, gäbe es keine Möglichkeit, diese Anforderungen zu erfüllen und Sie würden es dem Menschen verübeln – und das wäre auch richtig so. Mit anderen Worten: Es ist nicht richtig und zudem unfair, von anderen zu erwarten sich (und Fehler an sich) zu ändern, nur weil Sie dies wollen.

Akzeptanz wird von Ihrer Seite viel Arbeit und Geduld erfordern,

aber es wird leichter sein, wenn Sie sich selbst an all jene Gedanken erinnern, die wir weiter oben gerade erwähnt haben. Es wird auch helfen, sich auf die guten Eigenschaften einer Person oder Situation zu konzentrieren. Was mögen Sie an Ihrer Arbeit und an Ihrem Chef? Welche guten Qualitäten haben Ihre Familienmitglieder? Was für Dinge haben Sie und Ihr Partner noch immer gemeinsam, so dass Sie sich gegenseitig mögen? Könnten Sie in Erwägung ziehen, jene Charaktereigenschaften Ihres Partners oder Ihrer Schwiegermutter oder Ihrer Schwester einfach als kleine Macken anzusehen, die Sie interessant machen, statt sich durch Sie gestört zu fühlen?

Wenn Sie einmal akzeptieren, was Sie nicht ändern können, werden Sie eine beachtliche Menge Stress verschwinden sehen, weil Sie nicht mehr mit diesem inneren Konflikt beschäftigt sind.

Stressabbau

Stressabbau– Konzentrieren Sie sich auf das Positive.

Was auch immer Sie in Stress versetzt, ist höchstwahrscheinlich kein Gesamtbild Ihres Lebens. Es ist ohne Zweifel nur ein Teil; sogar wenn es einen großen Teil ausmacht, ist es noch immer nur ein Teil. Um sich durch die Stressfaktoren nicht überwältigen und sie überhand nehmen zu lassen, ist es also notwendig, sich auf die positiven und entspannenden Aspekte Ihres Lebens zu konzentrieren.

Erinnern Sie sich an das Folgende im Bezug auf das Konzentrieren auf Positives:

  • Manchmal müssen Sie positive Ereignisse in Ihrem Leben erzeugen, um sich auf sie konzentrieren zu können. Dies wird bedeuten, von der Couch aufzustehen und endlich hinauszugehen! Leisten Sie ehrenamtliche Arbeit oder treten Sie einer Bowlingmannschaft bei. Rufen Sie einen Freund an, um sich gemeinsam einen Film anzusehen. Planen Sie ein schönes Wochenende außerhalb mit Ihrem Partner oder eine lustige Reise für die Familie. Die meisten Zeitungen haben Wochenend-Teile, die über Veranstaltungen informieren.

  • Blenden Sie das Negative aus, um sich auf das Positive zu konzentrieren. Wir lassen Stress häufig unsere Erlebnisse überschatten, wenn wir eigentlich glücklich sein sollten. Lernen Sie, Stress im Büro oder zu Hause zu lassen.
  • Lernen Sie, zu meditieren. Bedenken Sie, dass Meditation einfach ausgiebiges und konzentriertes Denken ist, also suchen Sie sich etwas Positives und konzentrieren Sie sich wirklich darauf. Wiederholen Sie einen Satz, den Sie ermutigend finden. Denken Sie darüber nach, wie viel Zeit und emotionale Energie Sie für negative Gedanken aufwenden und versuchen Sie, sich zumindest genauso lange mit den positiven zu befassen!

Oft befinden sich positive Erfahrungen und Gedanken direkt vor Ihrer Nase: Sie müssen Ihnen nur erlauben, den wichtigsten Platz in Ihrem Leben einzunehmen und sich auf sie konzentrieren. Sie müssen außerdem lernen, Stress und Anspannung positive Erfahrungen und Gedanken nicht besiegen zu lassen.

Stressabbau – Achten Sie auf Ihren Körper.

Es ist überraschend, in wie vielen Fällen das Achtgeben auf den eigenen Körper beim Abbau von mentaler und emotionaler Anspannung helfen kann. Wenn wir uns körperlich gut fühlen, fühlen wir uns oft auch mental gut und umgekehrt. Wenn andererseits der Körper verkrampft und steif ist und schmerzt, dann ist oft auch der Geist angespannt und gereizt.

Stressabbau

Hier sind ein paar schnelle Vorschläge für das Achtgeben auf Ihren körperlichen Zustand:

  • Lassen Sie sich massieren. Wenn Sie sich den Besuch im Wellness-Center nicht leisten können, schauen Sie nach Massageschulen. Sie sind meist günstiger. Sprechen Sie mit Ihrem Partner Zeiten für Massagen ab. Sie können sogar eines Ihrer Kinder dafür bezahlen, Ihnen zehn Minuten lang die Schultern zu reiben! Versuchen Sie möglichst kostengünstig eine regelmäßige Massage einzuplanen.

  • Trainieren Sie. Sie müssen sich nicht selbst überfordern, aber 30 Minuten auf dem Laufband oder draußen können eine Menge dazu beitragen, Sie zu beleben und sich rundum erfrischt und erneuert zu fühlen. Training bringt das Herz in Bewegung und das Blut zum Zirkulieren, was für Ihren gesamten Körper hilfreich ist. Wenn Sie keinen Sport machen verlangsamt sich der Herzschlag und die Lungen werden schwächer. Dies bedeutet, dass der Körper nicht in dem Maße versorgt und tote Zellen und Fremdstoffe nicht so häufig beseitigt werden, wie es sein sollte.

  • Stressabbau heißt auch GUT SCHLAFEN. Nehmen Sie sich fünf Minuten vor dem Zubettgehen, um sich zu entspannen und an etwas Positives zu denken. Tun Sie etwas, das Sie mögen und das die Sorgen des Tages von Ihnen zu nehmen hilft, ob es nun Lesen oder Stricken oder ein paar Minuten Ihrer Lieblingssendung sind. Achten Sie auf die Menge an Koffein, die Sie zu sich nehmen und nehmen Sie keines zu sich, wenn Sie bald ins Bett gehen wollen. Stehen Sie immer um dieselbe Zeit auf und vermeiden Sie Nickerchen während des Tages. Auch Sport wird Ihnen helfen, nachts zu schlafen, was ein Grund mehr ist, um aufzustehen und regelmäßig aktiv zu sein.
  • Stressabbau und Richtig Essen. Zuviel oder ungesunde Nahrung überlastet Ihr Verdauungssystem, so dass es zuviel Magensäure produziert. Dies gilt besonders dann, wenn sie vor dem Zubettgehen essen, auf dem Rücken liegen und die Magensäure in Ihre Speiseröhre laufen und zu Sodbrennen führen kann. Fertignahrung hat außerdem nicht die notwendigen Nährstoffe, die Sie benötigen, um gesund zu bleiben und sich dem Alltag zu stellen. Essen Sie soviel frisches Obst und Gemüse wie Sie können und meiden Sie ungesundes Essen so gut es geht.

  • Dehnen Sie sich und atmen Sie um den Stressabbau einzuleiten. Sie müssen Unterricht in Yoga und Tai Chi nehmen. Um Ihre Muskeln zu dehnen und tiefes Atmen zu lernen. Machen Sie einfach jeden Tag ein paar simple Dehnübungen. Dies ist wesentlich, wenn Sie den ganzen Tag über einen Schreibtisch gebeugt am Computer sitzen. Ihre Muskeln brauchen diese Zeit, um sich zu entspannen und auch um die Blutzirkulation anzuregen.

Körperlich auf sich zu achten wird einen der Gründe für Anspannung und Besorgnis beseitigen. Weil Ihr Körper weniger Schmerzen empfinden und besser gegen jede Art mentaler und emotionaler Stressfaktoren gewappnet sein wird.

Stressabbau – Tun Sie dies für Ihr Leben.

Wissen Sie, warum so viele Menschen, die Gewicht verlieren, direkt im Anschluss wieder zunehmen? Oft ist es, weil sie denken, dass sie nur für einen bestimmten Zeitraum einen Diät- oder Ernährungsplan befolgen müssen und sie, wenn das Gewicht dann einmal weg ist, in Ihre alten Essgewohnheiten zurückfallen oder wiederum zu wenig Zeit für körperliche Aktivitäten haben. Das Körpergewicht zu kontrollieren ist ein lebenslanger Kampf, der auch lebenslangen Einsatz erfordert. Es wird immer Versuchungen geben. Wenn es um Fast Food und andere Arten von ungesundem Essen geht und natürlich ist es sehr einfach. Wieder nur auf der Couch herumzusitzen und nichts zu tun.

Genau wie das Körpergewicht erfordert auch der Abbau von Anspannung und Stress einen lebenslangen Einsatz. Vielleicht werden Sie viele dieser Tipps anwenden und sich eine Zeit lang besser fühlen. Aber dann wird irgendetwas in Ihrem Leben passieren oder Sie werden eine neue Veränderung erleben und dann kommt der Stress zurück. Wenn Sie ihn lassen. Der einzige Weg.  Stress permanent zu mindern, ist die Entschlossenheit, diese Veränderungen durchzustehen und diese Tipps ein Leben lang zu beherzigen. Sie müssen neue Lebensgewohnheiten lernen und diese für den Rest Ihres Lebens beibehalten. Um permanent frei von Anspannung und Stress zu sein.

Erinnern Sie sich also selbst daran, warum sie dies tun. Erinnern Sie sich daran, dass Stress Ihnen Ihr Vergnügen raubt und auch alle Menschen in Ihrer Umgebung beeinflusst. Seien Sie entschlossen. Sich für den Rest Ihres Lebens auf das Positive zu konzentrieren und auf Ihren Körper zu achten. Stress wird Ihnen das Glück, das Sie verdienen, niemals wieder nehmen!

Stressabbau